CRANIO SACRALE
KÖRPERARBEIT

 

 

Zurzeit ist eine Behandlung nur möglich, wenn Sie einen einen Nachweis über ein negatives Ergebnis eines Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 oder eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 vorweisen, deren Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf. Der Kunde hat diesen Nachweis für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten. Außerdem ist das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben.

 

 

Cranio Sacrale Körperarbeit beeinflusst die Selbstregulation des Körpers, vor allem das Bindegewebe (Faszien), Muskel- und Skelettsystem, das Herz-Kreislauf-, Hormon- und Stressverarbeitungssystem.

 

Cranio Sacrale Körperarbeit eignet sich für Menschen jeden Alters. Sie ersetzt jedoch nicht die ärztliche Diagnose und Therapie. Unterstützend kann sie sehr gut bei

  • Chronischen Schmerzen
  • Rücken-, Nackenschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Stress- und Erschöpfungszuständen (Burnout)
  • Tinnitus
  • Narbenbehandlung

eingesetzt werden.